Daniel Cano berät im Immobilienrecht, Städtebaurecht, Pfand- und Sicherungsrecht, Hypothekenrecht und bei der Vollstreckung von Titeln.

Er ist Mitglied der Rechtsanwaltskammer der Balearischen Inseln (ICAIB) seit 2008 und der Rechtsanwaltskammer Braunschweig; ferner engagiert er sich in der Deutsch-Spanischen Juristenvereinigung (AHAJ).

Er hat Rechtswissenschaften an der Universität Trier und der Johannes Gutenberg-Universität Mainz studiert und ein Aufbaustudium in Städtebaurecht und Raumordnungsrecht an der Universitat de les Illes Balears abgeschlossen.

Er spricht Deutsch, Spanisch und Englisch.

Veröffentlichungen