Patricia Rivera berät Unternehmen im Arbeits- und Sozialversicherungsrecht.

Sie ist Mitglied der Rechtsanwaltskammer von Madrid (ICAM), der Asociación Nacional de Laboralistas (ASNALA) sowie des Foro Español de Laboralistas (FORELAB).

Sie studierte Rechtswissenschaften an der Universidad Carlos III de Madrid (UC3M) und hat einen Master in Anwaltschaft der Universidad Francisco de Vitoria in Madrid (UFV).

Sie schrieb mehrere Beiträge zu arbeitsrechtlichen Fragen, die veröffentlicht wurden.

Sie spricht Spanisch und Englisch.