Eigenheim Mallorca – Mallorca Grundstück kaufen

Published on 4 November 2016

Sie haben den Wunsch, ein Heim nach eigenen Vorstellungen auf Mallorca zu verwirklichen? Sie wollen einen Bau selber in Auftrag geben? Und Sie dafür auf Mallorca ein Grundstück kaufen?

Daniel Cano Theis Abogado Inscrito & Rechtsanwalt +34 97 171 70 34

MALLORCA GRUNDSTÜCK KAUFEN

Sie haben den Wunsch, ein Heim nach eigenen Vorstellungen auf Mallorca zu verwirklichen? Sie wollen gar einen Bau selber in Auftrag geben und haben dafür ein Grundstück gekauft?

Wenn Sie auf Mallorca ein Grundstück kaufen, ist zunächst eine wesentliche Frage zu beantworten. Handelt es sich um ein städtisches Baugrundstück (solar) oder ein ländliches Grundstück (finca rústica)?

Besonderheiten bestehen insbesondere bei ländlichen Grundstücken. Aber erst ist zu klären, ob das Grundstück überhaupt mit einem alleinstehenden Einfamilienhaus (vivienda unifamiliar aislada) bebaubar ist. Entscheidend hierfür ist, um welche Kategorie von ländlichen Grund und Boden es sich handelt. Bei allgemeinem ländlichen Grund und Boden (suelo rústico común) muss die Grundstücksfläche mindestens 14.000 m2 betragen. Bei anderen Kategorien von Böden kann die Mindestgröße schnell auf 50.000 m2 steigen.

Grundstücksgröße

Häufig ist die genaue Grundstücksgröße auf Grund veralteter Messverfahren aus früheren Zeiten nicht aus dem Grundbuch ersichtlich. Daher sollte im Zweifel eine Grundstücksvermessung vor Erwerb durchgeführt werden. Ohnehin ist im Rahmen der Durchführung eines Bauprojektes eine Grundstücksvermessung vorzunehmen.

Bevor Sie auf Mallorca ein Grundstück kaufen, um auf diesem zu bauen, ist bei ländlichen Grundstücken zunächst die Frage der Anbindung an Versorgungsleistungen zu klären. Gegebenenfalls hat das Grundstück einen Brunnen oder dieser kann nachträglich gebohrt werden. In jedem Falle benötigen Sie hierfür eine Genehmigung von der zuständigen Behörde der Regierung der Balearischen Inseln für Wasserfragen.

Möglicherweise besteht Vorort auch ein sogenanntes Niedrigstromnetz, an das das ländliche Grundstück angeschlossen werden kann. Durch entsprechenden Antrag erteilt das Versorgungsunternehmen Auskunft über die technischen Voraussetzungen und die Kosten der Anbindung.

Bauprojekt

 Sollten diese Fragen positiv geklärt worden sein, so ist ein Architekt mit der Erstellung eines Bauprojektes zu beauftragen (proyecto básico) welches dem Antrag auf Baugenehmigung beizufügen ist. Erteilt die Gemeinde die Baugenehmigung, ist innerhalb von sechs Monaten das Bauausführungsprojekt (proyecto de ejecución) bei der Gemeinde einzureichen, damit die Baugenehmigung nicht verfällt. Ungeachtet der gemeindlichen Baugenehmigung können weitere Genehmigungen von anderen Behörden im Einzelfall erforderlich sein.