Die Bedeutung des Umweltschutzes und das Gebiet der erneuerbaren Energien hat in der jüngeren Vergangenheit stark zugenommen und gewinnt weiter an Relevanz. Dies gilt auch für die damit einhergehenden rechtlichen Aspekte.

Beispielhaft genannt seien hier für das Umweltrecht Fragen der Umweltverträglichkeitsprüfung, der Bodenverschmutzung und der Altlasten. Die erneuerbaren Energien sind heute zu wichtigen Energiequellen geworden, hier verlangen Fragen nach der Finanzierung etwa von Solar- oder Windkraftprojekten ebenso nach einer Antwort wie die rechtliche Begleitung der Entwicklung und Durchführung eines Projekts.

Wir können hier auf große Erfahrungen zurückblicken, die unsere Anwälte bei der Beratung von Projekten insbesondere bei Solar- und Windenergie gemacht haben. Das Zusammenspiel von Zivil- und öffentlichem Recht, das hier noch stärker als in anderen Bereichen berücksichtigt werden muss, verlangt einen Berater mit Überblick. Spätestens dann, wenn ein solches Projekt grenzüberschreitenden Charakter hat, bedarf es der Unterstützung einer interkulturell ausgerichteten Kanzlei.