Unsere Beratung setzt zu einem frühen Zeitpunkt ein. Wir verstehen uns als Ihr Partner bei Umstrukturierungsmaßnahmen, wobei wir rechtsübergreifend unsere Experten aus dem Gesellschafts-, Steuer- und Arbeitsrecht in den Prozess integrieren.

Zu unseren Mandanten gehören neben Großunternehmen insbesondere mittelständische und familiengeführte Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen. Ist die Zahlungsunfähigkeit eingetreten oder steht diese unabwendbar bevor, bereiten wir die notwendigen Handlungen zur Insolvenzeröffnung vor und begleiten unsere Mandanten durch das Insolvenzverfahren gegebenenfalls bis zur Abwicklung des Unternehmens.

Einige der Beratungsdienstleistungen, die wir auf diesem Gebiet anbieten, sind:

  • Refinanzierungsabkommen (Zusatzbestimmung 4, Artikel 71 des spanischen Insolvenzgesetzes u.a.).
  • Verhandlungen über Umschuldung mit Banken und Gläubigern.
  • Auswertung, Erstellung und Durchführung von Analysen der wirtschaftlichen Perspektive. Weitere wirtschaftliche Dienstleistungen.
  • Beantragung und Durchführung des Insolvenzverfahrens in allen Abschnitten.
  • Schutz der Forderungen der Gläubiger in Insolvenzverfahren.
  • Geltendmachung haftungsrechtlicher Ansprüche gegen die Geschäftsführer der Gesellschaft.